Kalender
< September 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Suche

Mitglied werden
Mitglied werden
Partner & Sponsoren
Mehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer GalerieMehr Bilder in unserer Galerie
SMC München > News > Freising > SuMo in Freising ist Geschichte

10.May.10 von Oliver Werner (Kommentare: 9)

SuMo in Freising ist Geschichte

Wir haben alles gegeben, glaubt uns. Leider sind wir im Rückspiel des Halbfinales ausgeschieden...

Trockenen Mund und Kloß im Hals - so muss sich Lionel Messi gegen Inter gefühlt haben. 4 Tore im Hinspiel und im Rückspiel ausgeschieden... Nachdem wir im letzten Jahr so großen Auftrieb hatten und der Trainingsbetrieb so reibungslos lief, hat die FMG den Vertrag vor einigen Wochen gekündigt. Auch nach einigen Gesprächen mit der Geschäftsleitung wurde nicht so richtig klar, warum - vielleicht haben wir auch nicht genau genug zugehört... Aber das spielt jetzt auch keine Rolle mehr. Klar ist, die FMG kann schon allein aufgrund der Situation im Planfeststellungsverfahren Startbahn 3 nicht glücklich sein mit der Situation. Immerhin ließ uns die Immobilienabteilung einen kleinen Hoffnungsschimmer auf ein Veranstaltungswochenende im Jahr 2010. Bescheid bekommen wir Anfang Juni. Das heißt auch: Der Lauf zur Südbayerischen liegt bis dahin auf Eis.

 

Nur eins noch. Egal wie enttäuscht wir alle sein mögen, dass wir das sensationelle Grundstück in Freising nicht mehr nutzen dürfen: Wir sollten darüber nicht vergessen, dass wir 2009 dort richtig Spaß hatten, tolle Trainings und eine Top-Rennveranstaltung gezeigt haben. Keine Beschwerden, kein Ärger. Nur extrem motivierte und fleißige Helfer, die dort etwas auf die Beine gestellt haben, wie wir es bisher noch nicht erlebt haben. Das haben wir nicht  vergessen. Und deswegen werden wir auch nicht den Sand in den Kopf stecken, um beim Fußball (oder, wie in diesem Fall, bei Lothar M.) zu bleiben. Wir werden auch in Zukunft - und jetzt erst recht! - alles in Bewegung setzen, damit unser kleiner Wanderzirkus wieder einen Rastplatz bekommt. Versprochen!

Als kleine Reminiszenz findet Ihr hier den ersten Bericht zum Thema. In der Galerie gibt's noch mehr Bilder.

Themen: Freising , Supermoto

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Frank | 11.05.2010

Frank

Verdammt..... :-(. Die ganze Arbeit quasi umsonst...auch wenns noch paar gute Tage gab....

Kommentar von Anthony Sigllechner | 11.05.2010

Anthony Sigllechner
jetzt müssen wir erst recht in Garching auf unsere Lautstärke achten, sonst können wir da auch noch einpacken...Es lebe der Motorsport in Bayern!!!

Kommentar von TomK | 12.05.2010

TomK

Schade, schade, als Motorsportler hat man anscheinend in Bayern halt absolut keine Lobby...
Wir können nur genau so weiter machen dann wird es schon noch was mit ner eigenen Strecke...

@Anthony,
genau so schauts aus

Kommentar von michiK | 12.05.2010

michiK
na suuuper - jetzt wo das Moped läuft..

trotzdem Danke für die Info und bisherige Arbeit. Ist das ein Grund für eine ausgerordenliche Versammlung? Brainstorming und Alternativen finden? Bin auf jeden Fall dabei ...

Kommentar von Hanno52 | 13.05.2010

Hanno52
War ne super Zeit 2009! Ich bin echt beeindruckt was Menschen bewegen können wenn sie ein gemeinsames Ziel verfolgen, und mit ganzem Herzen dabei bleiben!
Machen wir so weiter, dann klappt das mit der eigenen Strecke irgendwann!

Kommentar von mel:-) | 20.05.2010

mel:-)
na wunderbar - kann man da garnichts machen?
Ich schreib die Leute dort an.... die Strecke war genial zum Lernen... für Fahrtrainings etc.
Gibt es nicht eine Ausweichstrecke für Trainings am Wochenende für Berufstätige, die Mo.+Fr. nicht in Garching fahren können??? Oder Fahreinheiten dort am WE? Ansonsten kann ich mir SuMo abschminken... :-(

Kommentar von Frank | 20.05.2010

Frank
Leider gibt es derzeit keine Ausweichmöglichkeit ausser Cheb und Memmingen. Dort kann man samstags fahren.

Kommentar von Jochen Israel | 20.05.2010

Jochen Israel
Hallo, alles so weit richtig aber so ganz selbstunkritisch sollten wir die Sache nun doch nicht sehen. Anfangs-Euphorie in allen Ehren aber es wäre ggf. doch geschickter gewesen, mit der "politischen" Einflussnahme des Freisinger Bären gemeinsam die Aufgabe zu stemmen. Aber hätte, wenn, könnte aber....Wir sollten daraus lernen und beim nächsten Mal noch etwas organisierter Vorgehen! Ich wäre auch für ein ausserordentliches Treffen.Alles Gute JI

Kommentar von Havana | 21.05.2010

Havana

Lieber Jochen,
ich möchte Dich keinesfalls desillusionieren, aber leider hat auch der Freisinger Bär kein gesteigertes Interesse an einer SuMo-Strecke am Flughafen.

Greetz
Havana